News-Detail

News

"Portrait d'Armand Roulin" von Vincent van Gogh; "Promenade des Anglais in Nizza" von Max Beckmann und "Selbstbildnis mit Tiroler Hut" von Lovis Corinth in der Restaurierung des Museum Folkwang (v. l. n. r.). Foto: Jana Tempelmeier
10/01/2020

Besuch der Restaurierung des Museum Folkwang

Im September hatten die Mitglieder des Folkwang-Museumsvereins die Möglichkeit einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen der Restaurierung des Museum Folkwang zu bekommen.

Die Restauratorin Silke Zeich stellte anhand diverser Beispiele ihre spannende Arbeit vor. Sie präsentierte, wie Kunstwerken zu neuem Glanz verholfen werden kann und welche konservativen und technischen Möglichkeiten dem Museum hierbei zur Verfügung stehen. Als Highlight der Veranstaltung und als einzigartige Gelegenheit wahrgenommen, konnten die Teilnehmer das Gemälde "Portrait d'Armand Roulin" von Vincent van Gogh aus dem Jahr 1888 von Nahem bestaunen, welches sich zu der Zeit ohne Rahmen in der Restaurierung befand.

Auch wenn das Interesse an der Veranstaltung groß war, konnte aufgrund der aktuellen Corona-Situation leider nur eine kleine Gruppe von 10 Personen teilnehmen.

Im Mitgliederbereich finden Sie einige weitere Fotos der Veranstaltung

back
become a member

Become a Folkwang-Museumsverein member

Your advantages Application