News-Detail

News

07/13/2020

Rückenwind für Foto-Institut in Essen

Die mögliche Ansiedlung eines Bundesinstituts für Fotografie in Essen erhält starke Zustimmung.
Die WAZ berichtet unter anderem auch über die Äußerung des Folkwang-Museumsvereins.

"Der Rückenwind für das Renommeeprojekt ist groß. Er kommt von den Essener Stiftungen - RAG-, eon-, Brost-, Innogy- und Krupp-Stiftung - und wird auch perteiübergreifend von allen Landtags- und Bundestagsabgeordneten getragen."

"[...] Essens Kunst- und Fördervereine vom Folkwang-Museumsverein bis zu Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Zollverein haben in einem Brief an Ministerin Pfeiffer-Poensgen und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und unlängst ihre "Unterstützung für ein Bundesinstitut für Fotografie in Essen" betont."

Artikel "Weiter Zweikampf um Fotozentrum" von Martina Schürmann, erschienen in der WAZ am 10. Juli 2020

back
become a member

Become a Folkwang-Museumsverein member

Your advantages Application