News

26.11.2020

Stellenangebot: Folkwang-Volontariat für die Kulturen der neuen Stadtgesellschaft (m/w/d)

Der Folkwang-Museumsverein e.V. bietet zum 1.2.2021 befristet für die Dauer von zwei Jahren ein wissenschaftliches Volontariat (m/w/d), Vollzeit, im Bereich Bildung und Vermittlung / Outreach an.

Der Folkwang-Museumsverein e.V. ist dem Museum Folkwang seit der Museumsgründung und dem Erwerb der Sammlung von Karl Ernst Osthaus im Jahr 1922 durch die Mitwirkung im Kuratorium des Museums und durch maßgebliche Förderung der Museumsarbeit aufs Engste verbunden. Das Museum Folkwang ist eines der renommiertesten deutschen Kunstmuseen mit einer Sammlung von internationaler Strahlkraft. Neben Malerei und Skulptur des 19. Jahrhunderts, der klassischen Moderne und der Kunst nach 1945 sowie der Gegenwart umfassen die Bestände auch die Bereiche Fotografie, Archäologie, Weltkunst und Kunstgewerbe sowie Plakat. Als erstes der großen Kunstmuseen in Deutschland ermöglicht das Museum Folkwang den Besuch seiner Sammlung bei freiem Eintritt.

Das Museum Folkwang stellt sich seit vielen Jahren der Realität einer Zuwanderungsgesellschaft im Ruhrgebiet und hat den interkulturellen Dialog zum Leitbild sowohl seiner Bildungs- und Vermittlungsangebote als auch seiner Sammlungs- und Ausstellungstätigkeit bestimmt. Das Museum Folkwang möchte noch stärker ein diverses Publikum in Essen und im Ruhrgebiet durch seine vermittlerischen Angebote erreichen. Aus diesem Grund wird das 

Folkwang-Volontariat für die Kulturen der neuen Stadtgesellschaft

ausgeschrieben. Die Volontärin / der Volontär entwickelt neue Strategien zur Öffnung des Museums und erarbeitet Vorschläge, wie das Museum Folkwang den Dialog mit den Kulturen der neuen Stadtgesellschaft fördern und ausbauen kann.

 

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

zurück zur Übersicht
Mitglied werden

Werden Sie Mitglied im Folkwang-Museumsverein

Die Vorteile Zur Anmeldung