Welcome to the Folkwang-Museumsverein

The Folkwang-Museumsverein (FMV) is very closely linked with Museum Folkwang, through its acquisition of the legendary Karl Ernst Osthaus Collection in 1922, through its involvement in the Museum’s administration and because of its significant funding of the Museum. It is the contractual basis for this relationship and the resultant partnership with the City of Essen which have allowed Museum Folkwang to become so phenomenally successful.

News

07/22/2021

Neuerwerbung einer Druckgrafik des deutschen Künstlers Erich Heckel durch den Folkwang-Museumsverein

Erneut war es dem Folkwang-Museumsverein möglich, mit Mitteln aus dem Nachlass des Essener Ehepaares Liselotte und Dr. Walter Griese, ein Kunstwerk aus der Zeit des Expressionismus zu erwerben. Die angekaufte Druckgrafik "Zwei ruhende Frauen" (1909) des deutschen Malers und Grafikers Erich Heckel (1883-1970) besticht durch seine große Farbfrische und zeugt auf eindrucksvolle Art und Weise von Heckels Umgang mit der Technik des Farbholzschnitts.

read more
05/10/2021

Folkwang-Museumsverein erwirbt Gemälde der deutschen Künstlerin Kate Diehn-Bitt

Der Folkwang-Museumsverein hat mit Mitteln aus dem Nachlass des Ehepaares Liselotte und Dr. Walter Griese das Gemälde "Meine Schwester Annemarie als liegender Akt" der deutschen Künstlerin Kate Diehn-Bitt (1900-1978) angekauft.

read more
04/08/2021

Prof. Dr. Thomas Budde in den Vorstand gewählt

Am 25. März 2021 wählte die Mitgliederversammlung des Folkwang-Museumsvereins Prof. Dr. Thomas Budde als weiteres Mitglied in den Vorstand des Folkwang-Museumsvereins. Der gebürtige Essener, ärztlicher Direktor des Alfried Krupp Krankenhauses sowie Chefarzt der Kardiologie, ist langjähriges Mitglied des Museumsvereins und dem Museum Folkwang aufs Engste verbunden.

read more
become a member

Become a Folkwang-Museumsverein member

Your advantages Application